Zutaten für einen Tortenboden

400 g Kürbisfleisch 100 g Speck
Pizzateig – ein Päckchen (z.B. von Mondamin), 2 Zwiebeln
150 g geriebenen Käse 100 g saure Sahne
Salz, Pfeffer, Majoran, Muskat  

Zubereitung

1. Pizzateig entsprechend den Angaben zubereiten, und auf einem Tortenboden oder kl. Backblech ausrollen. Mit der sauren Sahne bestreichen
2. Kürbisfruchtfleisch in Scheiben schneiden, blanchieren und auf den Teig legen. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und geriebener Muskat würzen
3. Zwiebeln in Scheiben schneiden, Speck würfeln, beides in etwas Butter anbraten und über den Kürbis geben
4. Die Pizza mit dem geriebenen Käse bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad / Umluft 180 Grad ca. 20-25 Min. backen