Zutaten für 4 Portionen

1 Hokkaido – Kürbis (ca. 1 Kg) 1 TL gehacktem Rosmarin
125 g durchwachsener Speck 2 Knoblauchzehen
50 g Butter Salz, Pfeffer, Muskat, etwas Zucker

Zubereitung

1. Kürbis halbieren und entkernen. (Beim Hokkaido – Kürbis kann man die Schale mitessen)
2. Jede Hälfte in 4 Stücke schneiden, mit der Schale nach unten auf ein Blech legen. Mit Salz und Pfeffer würzen
3. Speck würfeln, mit der Butter, dem gehackten Rosmarin, 2 ausgepressten Knoblauchzehen und etwas Muskat und Zucker mischen
4. Die Speckbutter auf die Kürbisstücke geben
5. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad auf der 2. Schiene ca. 25 – 30 Minuten backen. (Umluft ist nicht zu empfehlen)
6. Je 2 Stück auf einen Teller servieren, evtl. mit einem kleinen Zweig Petersilie dekorieren
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Pro Portion: 7 g E, 20 g F, 7 g KH;
232 kcal (968 kJ)